hier

was man hier tun kann

hier: Shared-Spaces innovativ

by admin on 12. November 2011, no comments

Über shared-spacesin Duisburg hatte ich schon berichtet. Das Stadttheater ist durch die Gestaltung des Vorplatzes nach diesem Konzept wieder an das Zentrum heran geholt worden.

Die Gestaltung des Vorplatzes des Bahnhofs in Großenbaum, schien auf einem guten Weg, aber dann hat sich die Mutlosigkeit durchgesezt. Auch weil DVG behauptete, ohne Kreisverkehr könne sie da nicht pünktlich sein. Gemeint war wohl, auch da nicht.

Alles gut gemacht wird das aber durch den innovativen Weg, den man hier jetzt eingeschlagen hat:

Achtung Kinder

Zum Konzept gehört bekanntlich, daß alle Schilder entfernt werden. hier spart man sich den plötzlichen Schock und die Unfallgefahr, die die plötzliche Veränderung auslöst. Innovativ! Genial! Es hat etwas von der berühmten Cheshire Cat.

In der Folge werden die Bürger eine so starke Liebe zu ihrem Stadteil entwickeln, daß man das Verfahren auch auf die Straßenschilder ausdehnen kann:

hier!

Perfekt umgesetzt hier:

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: