hier

was man hier tun kann

Stallman – Torvalds – Gates; was ist hier schief gelaufen?

by Wromey on 18. November 2013, no comments

Durch Fernsehmeldungen bin ich zu diesem Beitrag angeregt worden.

  • Richard Stallmans geniale Leistung war die Erfindung der GNU Public Licence (GPL), also die Erfindung des copyleft, das dafür sorgt, daß freie Software immer freie Software bleiben muß. Ist er durch diese Erfindung reich geworden? Nein, denn er hat ja hohe politische und ethische Ansprüche, die er nicht aufgibt. Damit wird man nicht reich.
  • Linus Torvalds große Leistung besteht darin, daß er ein Entwicklungsmodell gefunden hat, mit dem man Software erfolgreich entwicklen kann. Da er zum Start die GPL für sein Projekt Linux gewählt hat, ist GNU/Linux freie Software geblieben, die ich täglich nutze. Ist Torvalds darüber reich geworden. Nein. Aber er hat wohl sein gutes Auskommen.
  • Und BIll Gates? Seine Leistung besteht darin, daß er es höchst erfolgreich geschafft hat, aus einem öffentlichen Gut eine Ware zu machen. Bekanntlich läßt sich Software, wenn sie denn einmal geschrieben worden ist, fast ohne Kosten beliebig oft vervielfältigen und nutzen, ohne daß durch die Nutzung andere an der Nutzung gehindert werden. Daß dazu Zwangsmaßnahmen nötig sind und nicht immer saubere Mittel verwendet wurden, ist bekannt. Ist er darüber reich geworden. Selbstverständlich! Wenn ich die Zahl richtig im Kopf habe, verfügt er über 54 Milliarden! Die Angabe zum Vermögen habe ich aus der ersten Meldung. In der zweiten Meldung wurde die Größe des Sturmschadens auf den Phillipinen benannt: 145 Milliarden? Nein, 14.5 Milliarden. Was ist hier schief gelaufen?

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: