hier

was man hier tun kann

Category Archives: Infrastruktur

Erste Erfahrungen mit meinem Librem5 I

by meister on 1. März 2021, no comments

Seit einigen Wochen besitze ich das Librem5, das neu entwickelte Linux Smartphone von Purism (https://puri.sm/products/librem-5/). Im Verlauf der Entwicklung, die deutlich länger brauchte als erhofft, ist klar geworden, welche Herkules-Aufgabe es ist, ein Freies Smartphone von Grund auf zu entwickeln. Aber es ist letztlich gelungen. Kritisiert wird Purism von Einigen dafür, daß das Librem5 groß […]

Virtuelle Linux-Unterstützung

by Wromey on 21. Mai 2020, no comments

Auch die Linux-Unterstützung in Mülheim an der Ruhr ist dem Lockdown zum Opfer gefallen Die Unterstützung beim Linuxtreff in Mülheim an der Ruhr bei der Installation und der Nutzung von Linux ist einer der Kollateralschäden des Lockdowns, wie sehr viel anderes. Glücklicherweise sind keine finanziellen Schäden entstanden, anderer schon, weil die Förderung Freier Software behindert […]

Freie Software: die vier Freiheiten sind keineswegs nur ausgedacht.

by Wromey on 28. März 2017, no comments

Freie Software: Hintergrund Definition: Software gilt dann als Freie Software, wenn sie ohne Einschränkungen genutzt werden darf; sie ohne Einschränkungen kopiert und weiter gegeben werden darf; der Quelltext der Software ohne Einschränkungen studiert werden darf; sie ohne Einschränkungen verändert werden darf. Dies muss durch die Lizenz, unter der die Software steht, gesichert werden. Diese vier […]

Zentrale und verteilte soziale Netzwerke

by Wromey on 15. Januar 2016, no comments

Zentralisierte soziale Netzwerke Eigenschaften Beispiele für zentralisierte soziale Netzwerke sind facebook, twitter, flickr und youtube. Wie die Grafik zeigt, ist alle diesen Netzwerken ist gemeinsam, dass alle Nutzer auf einem zentralen Server angemeldet sind und auf dem dort angelegten ihre Daten ablegen und ihre Aktivitäten abwickeln. Dass der Anbieter des sozialen Netzwerk nur einen zentralen […]

Privatheit und diaspora*

by Wromey on 9. März 2015, no comments

Heute wurde in diaspora auf eine Artikel mit der Überschrift Why you shouldn’t use Diaspora if you care about privacy verlinkt, in dem sich der Autor zu der Aussage Diaspora provides way less privacy and data safety than even Facebook verstieg. Ich denke, er hat weder facebook noch diaspora* verstanden. Ihm scheint nicht klar zu […]

Freie Software – Eine irreführende Bezeichnung?

by Wromey on 16. Februar 2015, no comments

Auf diaspora* hat es in letzter Zeit interessante Diskussionen zum Thema Freie Software gegeben, durch die bei mir der Eindruck entstanden ist, daß die Bezeichnung wohl leider nicht klar genug ist. Für mich bedeutet Freie Software, daß die Software unter einer Lizenz steht, die verhindert, daß das Recht sie unbeschränkt zu nutzen, zu kopieren, den […]

Freie Software – Eine nette Idee von Herrn Stallman, aber das kann nicht funktionieren,

by Wromey on 7. Februar 2015, no comments

hört man aus dem Tal der Ahnungslosen, die vermutlich nur zu einem kleinen Teil wissen, welche Freie Software sie beim Umgang mit dem Computer nutzen. Bekannt ist ja inzwischen, daß Software, bei der man den Quellcode nicht einsehen kann, prinzipiell unsicherer ist als Software, bei der das nicht möglich ist. Weniger bekannt scheinen mir einige […]

Die Zukunft des Internet: verteilte, föderierte Systeme

by Wromey on 3. Februar 2015, no comments

Das gilt zumindestens dann, wenn man ein Interesse daran hat, daß auch zukünftig ein Internet vorhanden ist, das zu einer demokratischen Gesellschaft paßt. Zentralisierte Angebote passen dazu nämlich nicht, weil dann der Zugang und die Kontrolle bei sehr wenigen Personen liegt, die weder demokratisch kontrolliert oder legitimiert sind. Mitbestimmung der Nutzerinnen gibt es nicht. Die […]

Warum man twitter nutzen und dennoch dagegen sein muß

by Wromey on 24. Januar 2014, no comments

Warum muß man twitter nutzen? Weil es ein Instrument ist, mit dem man ungeheuer viel und leicht wichtige (und unterhaltsame) Informationen bekommen kann, also sehr viel Lernen und den Horizont erweitern kann. Man sollte sich allerdings auch klar darüber sein, daß twitter kein Werkeug für eine vertiefte Auseinandersetzung ist sondern sie eher verhindert. Für einen […]