hier

was man hier tun kann

Freie Software – Eine nette Idee von Herrn Stallman, aber das kann nicht funktionieren,

by Wromey on 7. Februar 2015, no comments

hört man aus dem Tal der Ahnungslosen, die vermutlich nur zu einem kleinen Teil wissen, welche Freie Software sie beim Umgang mit dem Computer nutzen. Bekannt ist ja inzwischen, daß Software, bei der man den Quellcode nicht einsehen kann, prinzipiell unsicherer ist als Software, bei der das nicht möglich ist. Weniger bekannt scheinen mir einige […]

Die Zukunft des Internet: verteilte, föderierte Systeme

by Wromey on 3. Februar 2015, no comments

Das gilt zumindestens dann, wenn man ein Interesse daran hat, daß auch zukünftig ein Internet vorhanden ist, das zu einer demokratischen Gesellschaft paßt. Zentralisierte Angebote passen dazu nämlich nicht, weil dann der Zugang und die Kontrolle bei sehr wenigen Personen liegt, die weder demokratisch kontrolliert oder legitimiert sind. Mitbestimmung der Nutzerinnen gibt es nicht. Die […]

Wie gut ist Dein smartphone, tablet, laptop zu reparieren?

by meister on 4. Oktober 2013, no comments

Ein Aspekt der Nachhaltigkeit von Hardware ist, wie leicht sie sich reparieren läßt. Mein aktuelles Samsung ist da sicher nicht mit vorne, aber immerhin kann ich den Akku ohne Probleme ersetzen und den Speicher durch SD-Cards erweitern. Zudem verwendet es das Standard-USB-Ladegerät, so daß ich das von meinem alten N900 weiter verwenden konnte. Daß Geräte […]

Ist Freie Software wirklich sicherer?

by admin on 5. August 2013, no comments

Auf google+ habe ich folgenden Beitrag von Martin Gräßlin, einem wichtigen KDE-Entwickler, gefunden, der zeigt, daß das keineswegs selbstverständlich ist. Er schreibt: There’s currently a great discussion on the +Debian Devel mailing list about how a malicious agency could get code into Debian. Lots of interesting ideas how this could be done like becoming maintainer […]

Fairphone: das rechnet sich doch alles nicht. Hauptsache cool!

by admin on 1. August 2013, no comments

Im blog des Fairphone-Projekts findet sich ein Beitrag zum Life Cycle Assessment, der zeigt, wie schwierig und kompliziert es ist, wenn man ernsthaft versucht, ein Smartphone zu bauen, das nicht den Menschen und der Erde schadet. Die Marktführer im Smartphone-Bereich hätten die Ressourcen und den Einfluß, um hier Änderungen herbei zu führen. Statt dessen steckt […]

Sehr lesenswert: Blog zu fairen Computern

by admin on 27. Juni 2013, no comments

Sehr lesenswert ist der Blog Faire Computer, Informationen zur sozialverträglichen IT-Produktion von Sebastian Jekutsch. Man muß allerdings aufpassen, daß man sich nicht entmutigen läßt, denn das Ziel „Faire Hardware“ liegt noch in sehr weiter Ferne. Vermutlich ist Freie Hardware deutliche schneller zu erreichen. Gut finde ich, daß dort auch das Projekt Fairphone kritisch begleitet wird. […]

(Fast) faire It-Hardware ist möglich.

by on 1. April 2013, no comments

Bei der Software ist das Problem schon fast gelöst. Freie Software wird weitgehend fair erstellt. Problematisch ist natürlich auch hier, daß die Hardware auf der sie programmiert wird, weitgehend unfair produziert wird. Sicherlich herrschen dort, wo Firmen eingebunden sind, teilweise auch unfaire Arbeitsbedingungen. Da ein großer Teil der ProgrammierInnen freiwillig arbeitet, sind die Arbeitsbdingung aber […]

Nahrungsmittelvernichtung gibt es wohl auch hier!

by admin on 24. August 2011, no comments

Und das in einem skandalösen Maße. Über einen Beitrag bei slow food bin ich darauf gestoßen, daß bei uns ca. 50% der erzeugten Nahrungsmittel vernichtet werden, obwohl sie noch genießbar sind. Das ist mir bei den Supermärkten hier noch nicht aufgefallen; das wird wohl versteckt. Es ist kaum ein Trost, daß es sich zum großen […]

Das könnte man auch hier machen: ein Bürgersolardach

by admin on 19. April 2011, no comments

Was es nicht alles gibt: Das Bürgersolardach!! Der Bund Naturschutz Bayern hat ein Konzept ausgearbeitet, dass sich bereits über hundert mal in Bayern bewährt hat. Man tut sich zusammen, sucht in seiner Umgebung ein geeignetes Flachdach, überzeugt den Besitzer, sorgt für die Finanzierung und installiert eine Fotovoltaik-Anlage. – Und kann damit sogar etwas finaziellen Gewinn […]

„MOBILITÄT UND VERKEHRSPOLITIK KÖNNTEN GANZ ANDERS AUSSEHEN“

by admin on 11. Dezember 2010, no comments

Das es so nicht sein muss wie es hier ist, kann man in einem Artikel der Zeitschrift Luxemburg nachlesen. Ein Auszug „MOBILITÄT UND VERKEHRSPOLITIK KÖNNTEN GANZ ANDERS AUSSEHEN … nämlich solidarisch, sozial, demokratisch, umwelt- und klimaschonend. Dafür gibt es lebendige Beispiele, real existierende Bausteine für umfassende Alternativen, die auf das Neue verweisen, das im Alten […]

%d Bloggern gefällt das: