hier

was man hier tun kann

Ich arbeite nicht mehr bei facebook, twitter und g+

by Wromey on 7. März 2015, one comment

Über die junge welt bin auf Christian Fuchs gestoßen, der wohl einer der ganz Wenigen ist, die sich auf der Höhe der Zeit in der Auseinandersetzung u.A. mit Sozialen Netzwerken befinden. Durch ihn ist mir klar geworden, daß ich bei facebook, twitter und g+ nicht nur meinen Account gelöscht habe, sondern mein Arbeitsverhältnis mit Ihnen […]

Jetzt werden sogar Autositze intelligent!

by Wromey on 13. September 2013, no comments

Bei Autositzen könnten die Hirnforscher, die angeblich so viel über Lernen, Schule und Lehrerausbildung wissen, vielleicht erfolgreicher agieren, denn die Intelligenz von Autositzen, Zahnbürsten, Fernsehern, Gabeln, … ist ja doch ein wenig weniger komplex als die des Menschen. Ich bin gespannt, wann diese Artefakte auch Vernunft annehmen werden. Da könnten sie bald weiter sein als […]

Wer ist hier smart? Meine Zahnbürste oder ich?

by Wromey on 22. August 2013, no comments

Smart ist eines der aktuellen Modewörter. Alles wird smart: Das Telephon, der Fernseher, die Kamera, die Gabel beim Essen, die von Google angebotenen Karten, meine Zahnbürtste, … Selbstverständlich alles zu meinem Vorteil und Wohle. Smart sind diese Geräte allerdings nur, weil sie online sind und das, was ich mache, an Anbieter übertragen, damit man mir […]

Auch das gehört zu aufgeklärter Medienkompetenz: Überwachung!

by admin on 3. Juli 2013, no comments

Zu aufgeklärter Medienkompetenz gehört auch, sein Nutzerverhalten zu verändern – ich nutze inzwischen auf keinem meiner Geräte google – und die verwendete Software zu hinterfragen. Damit kann man sich vermutlich der Überwachung nicht wirklich entziehen, aber kann vielleicht Einfluß auf die heimische Poltik nehmen, wenn z.B. der Server für die eigene Cloud in Deutschland steht. […]

Die Abiturprüfung mag man vergleichbar machen können, die Reifeprüfung nicht!

by admin on 22. Juni 2013, no comments

Handelt es sich bei der Abiturprüfung überhaupt noch um die Reifeprüfung? Oder ist der Anspruch, wenn er denn je umgesetzt wurde, aufgegeben worden? In jedem Fall kann man nur die Abiturprüfung bundesweit vergleichbar machen, eine Reifeprüfung nicht. Für Reife gibt es keine Standards, das ist jeder Mensch in anderer Weise jeweils für sich. Folge der […]

Ein urheberrechtliches Lehrstück

by admin on 12. Mai 2012, no comments

Soundcloud war mir schon bekannt, und wenn auch wenig genutzt, doch geschätzt. Daß dort mehr als zwei Millionen Nutzer sind, war mir nicht bekannt. Entnommen habe ich das dem sehr lesenwerten Artikel „SoundCloud Raining on Its Own Parade“, der sich mit der Änderungen der Nutzungsbedingungen auseinandersetzt. Ergänzend sollte man die Kommentare auf Soundcloud lesen, dann […]

Quatschmarke: Es werde Licht!

by admin on 12. März 2012, no comments

Besser wäre es allerdings, wenn es dunkel bliebe, denn Lichtverschmutzung ist wie Lärmverschmutzung ein immer gravierendes Umweltproblem; das leider auch von vorgeblich gebildeten Personen kaum wahrgenommen wird. Die Quatschmarke trägt selbstverständlich in hohem Maße dazu bei. Die Macher sind damit verantwortlich für das unnötige Sterben von Pflanzen, Insekten und Vögeln. Ist aber alles nicht so […]

Der Kaiser ist mehr als nackt! – Er kommt als Gerippe daher!

by admin on 27. Februar 2012, no comments

Die Gegend hier ist nach der Eröffnung der Quatschmarke mit folgenden Hinweisschildern verunstaltet worden: Eine begehbare Achterbahn auf einer hoffentlich sicher versiegelten Giftmüllhalde! Dazu Fritz Pleitgen, vormals Geschäftsführer der Ruhr 2010 GmbH in seiner Ansprache zur Eröffnung der Quatschmarke: „Sie erzählt den nachfolgenden Generationen von den Menschen unserer Zeit, die erfinderisch, zuversichtlich und heiter sind.” […]

Blähsprache

by admin on 9. Januar 2012, no comments

Neulich hier im lokalen Fernsehen: Wegen des Sturms wurde nicht etwa eine Rheinbrücke gesperrt, nein der Uniformierte sagte, es sei eine Querungshilfe gesperrt worden. Gesperrt vermutlich für Verbrennungsmotor getriebene Bewegungshilfen. Züge sind wohl Schienengebundene Bewegungshilfen? Sollen es demnächst Aufnehmhilfen statt Gabeln sein? Speisengeeignete Trennungshilfen statt Messer? Was soll diese Blähsprache, die sich nur wichtig macht? […]

hier: Shared-Spaces innovativ

by admin on 12. November 2011, no comments

Über shared-spacesin Duisburg hatte ich schon berichtet. Das Stadttheater ist durch die Gestaltung des Vorplatzes nach diesem Konzept wieder an das Zentrum heran geholt worden. Die Gestaltung des Vorplatzes des Bahnhofs in Großenbaum, schien auf einem guten Weg, aber dann hat sich die Mutlosigkeit durchgesezt. Auch weil DVG behauptete, ohne Kreisverkehr könne sie da nicht […]

%d Bloggern gefällt das: