hier

was man hier tun kann

Category Archives: Der Kaiser ist nackt

Elektromobilität – Endlich Auto fahren ohne schlechtes Gewissen?

by Wromey on 25. Februar 2017, no comments

Leider nein! Dazu einige Fakten aus dem Bericht Ressourcen-Fluch 4.0, der sich mit dem Ressourcenverbrauch der Industrie 4.0, auch so ein Heilsversprechen, auseinandersetzt. Die Produktion von Elektro-Fahrzeugen führt also mitnichten zu einer grundsätzlichen Reduktion des Materialverbrauchs in der PKW-­Produktion, sondern erhöht ihn sogar. Das lässt sich anhand von aktuellen Modellen mit schlichten Zahlen untermauern: Ein […]

Digitale Technik für Untertanen: Tablets und Smartphones

by meister on 18. Dezember 2013, no comments

Wenn man älter wird, hat das den Vorteil, daß man weiß, wie es früher war. Der Nachteil ist, daß man auch negative Entwicklungen erkennen kann. Spätestens mit dem Aufkommen von Smartphones und Tablets hat es eine negative Entwicklung bei der digitalen Hardware gegeben. Nach dem Aufkommen der ersten PCs war es selbstverständlich, daß man selbstständig […]

Wer will auch schon sein iPad mini reparieren?

by Wromey on 14. November 2013, no comments

Wer das wollte, hat zumindest weiterhin große Schwierigkeiten, wie der Bericht von ifixit zeigt. Deshalb nur 2 Punkte auf der Skala von 1 bis 10. 1 ist nicht die Bestnote. Manche Geräte sind eben nur äußerlich cool. Nachhaltigkeit geht anders.

Der Einsatz von Tablets im Unterricht ist für neues Lernen eher hinderlich!

by Wromey on 14. November 2013, no comments

Für mich sind das Wichtigste beim Lernen mit digitalen Medien, die Möglicheiten (auch kostenfreie) anspruchsvolle Werkzeuge zu benutzen, die bisher nicht zur Verfügung standen, und damit Produkte zu erstellen, die an ein professionelles Niveau heran reichen. Schon für das Schreiben von längeren Texten sind aber Tastatur und Maus unentbehrlich, für ernsthafte Bilder benötigt man Tastatur, […]

Warum ist Medienkompetenz so schwer zu vermitteln? – Weil sie überflüssig ist!

by Wromey on 21. Oktober 2013, no comments

Das medienkompetente Lehrpersonen damit unzufrieden sind, daß SchülerInnen oder auch Erwachsene die digitalen Geräte und Dienste nicht so nutzen, wie sie es für nötig halten, ist nicht ungewöhnlich. Der Sportlehrer vermißt die Begeisterung für Sport, der Geschichtslehrer die für Geschichte, … Wenn man hinschaut, eigenen sich die SchülerInnen den Umgang mit der digitalen Technik sehr […]

Noch einmal zur Medienkompetenz

by Wromey on 20. Oktober 2013, no comments

Was habe ich von der Medienkompetenz eines Authors zu halten, der folgende, für mich kaum erträgliche Sprache verwendet: Zwar hebt die digitale Elite die Nutzung von Tablets und Smartphone vom Second Screen auf den ersten Platz als neuen Primary Screen. Und der dann weiter schreibt: Wozu entwickeln die Gerätehersteller internetfähige TV-Geräte, wenn der “Smart-TV” eigentlich […]

Jetzt werden sogar Autositze intelligent!

by Wromey on 13. September 2013, no comments

Bei Autositzen könnten die Hirnforscher, die angeblich so viel über Lernen, Schule und Lehrerausbildung wissen, vielleicht erfolgreicher agieren, denn die Intelligenz von Autositzen, Zahnbürsten, Fernsehern, Gabeln, … ist ja doch ein wenig weniger komplex als die des Menschen. Ich bin gespannt, wann diese Artefakte auch Vernunft annehmen werden. Da könnten sie bald weiter sein als […]

Quatschmarke: Es werde Licht!

by admin on 12. März 2012, no comments

Besser wäre es allerdings, wenn es dunkel bliebe, denn Lichtverschmutzung ist wie Lärmverschmutzung ein immer gravierendes Umweltproblem; das leider auch von vorgeblich gebildeten Personen kaum wahrgenommen wird. Die Quatschmarke trägt selbstverständlich in hohem Maße dazu bei. Die Macher sind damit verantwortlich für das unnötige Sterben von Pflanzen, Insekten und Vögeln. Ist aber alles nicht so […]

Landmarke – Quatschmarke – Schandmarke

by admin on 4. März 2012, no comments

Zur Quatschmarke gibt es Neues zu berichten, doch dazu später. Für heute nur ein Aspekt: Selbstverständlich reist das Zielpublikum der Quatschmarke überwiegend mit dem Auto an. Deshalb bleibt ihm der folgende Anblick erspart:

Der Kaiser ist mehr als nackt! – Er kommt als Gerippe daher!

by admin on 27. Februar 2012, no comments

Die Gegend hier ist nach der Eröffnung der Quatschmarke mit folgenden Hinweisschildern verunstaltet worden: Eine begehbare Achterbahn auf einer hoffentlich sicher versiegelten Giftmüllhalde! Dazu Fritz Pleitgen, vormals Geschäftsführer der Ruhr 2010 GmbH in seiner Ansprache zur Eröffnung der Quatschmarke: „Sie erzählt den nachfolgenden Generationen von den Menschen unserer Zeit, die erfinderisch, zuversichtlich und heiter sind.” […]

%d Bloggern gefällt das: